Cengizhan Temtek

Für Bewerber: oft gestellte Fragen zu Karrieremöglichkeiten, Bewerbungsunterlagen, Vorstellungs-gesprächen:

FAQ für Bewerber

Für Unternehmen: die wichtigsten Antworten zu unseren Leistungen, excepteur sint occaecat cupidatat non proident:

FAQ für Unternehmen

Chance genutzt

Nicht nur Ingenieure machen bei Da Vinci Karriere. Auch Wirtschaftswissenschaftler wie Diplom Ökonom Cengizhan Temtek sind gefragte Mitarbeiter.

Cengizhan Temtek zählt zu den Jungspunden von Da Vinci Engineering. Erst seit Anfang 2017 arbeitet der gebürtige Stuttgarter für den Dienstleister. Trotzdem könnte man ihn irgendwie doch schon als einen alten Hasen bezeichnen, schließlich ist er seit 2007 im Beruf. Vorher arbeitete er für einen ähnlichen Dienstleister wie Da Vinci. Nur war der deutlich kleiner, und der Unternehmenssitz nicht im Ländle. Doch Cengizhan Temtek ist Schwabe durch und durch. Und so wuchs der Wunsch nach einem lokalen Arbeitgeber.

Erstkontakt auf Rekrutierungsmesse

So kam es, dass er als bereits gestandener Manager eine Rekrutierungsmesse in Stuttgart besuchte. Auch Da Vinci war dort vertreten, das Unternehmen, an dem Cengizhan Temtek regelmäßig auf dem Weg zu seinem Kunden vorbeifuhr. „Die Lage hat mich wirklich schon immer angesprochen“, gesteht er. Auch das erste Gespräch auf der Messe fand er vielversprechend „Das Team von Da Vinci war wirklich am freundlichsten und nahm mich gleich ernst“, erinnert er sich. Schon damals spürte Cengizhan Temtek, das alle Mitarbeiter mit Herzblut bei der Sache sind. Bald folgte ein erstes Gespräch mit Firmenchef Massimiliano Cava. „Max war gleich offen für meine neuen Ideen“ schwärmt er.

Unternehmensgröße bietet viele Möglichkeiten

Schnell stand für ihn fest, dass er wechseln wollte. „Bei Da Vinci sah ich beruflich für mich mehr Möglichkeiten.“ Angst um seine Zukunft brauche er sich hier nicht zu machen. Ein Unternehmen in dieser Größenordnung biete seinen Mitarbeitern immer neue Perspektiven. Was Cengizhan Temtek auch schätzt: dass bei Da Vinci schon alles vorhanden ist. „Ich kann mich hier endlich nur auf meine eigentliche Arbeit konzentrieren“, freut er sich über sein optimales Arbeitsumfeld. Bei seiner alten Firma kam es schon mal vor, dass neben der eigentlichen Arbeit beim Kunden auch noch schnell die Homepage entwickelt werden musste oder das nächste Event für die Mitarbeiter. „Bei Da Vinci gibt es dafür eigene Abteilungen“, freut sich Cengizhan Temtek, und genießt deshalb Mitarbeiterevents wie die gemeinsame Ski-Ausfahrt umso mehr.

Aktuell betreut er bei einem OEM eine komplette Serie als Projektleiter. Den gleichen Hersteller hatte er zuvor im Projektmanagement in der Gesamtfahrzeugentwicklung unterstützt. „Meine jetzige Tätigkeit ist richtig spannend“, sagt er. Auch, weil er es mit vielen Kollegen aus allen Regionen der Welt zu tun habe. Gut, dass Cengizhan Temtek nicht nur perfekt deutsch, englisch und türkisch spricht. Spanisch und französisch gehören auch zu seinem Repertoire.

"Viele andere Betriebe versprechen auf den ersten Blick viel, doch hier steckt wirklich etwas dahinter."

Cengizhan Temtek, Projektleitung Entwicklung Gesamtfahrzeug, seit 2017 bei Da Vinci

Flexibilität und Familienfreundlichkeit

Wenn er sein aktuelles Projekt beendet hat, will Cengizhan Temtek Elternzeit nehmen. Der Vater von drei Kindern freut sich sehr darauf. Dann wird er auch etwas mehr Muße für sein Hobby finden: Er pfeift als Schiedsrichter in der Saison fast jedes Wochenende Fußballspiele in der Bezirksliga. Cengizhan Temtek jedenfalls ist froh, dass sein Arbeitgeber auch Vätern den Freiraum gibt, sich so um die Kinder und die Familie zu kümmern. Eine Tür hält er sich dennoch offen: „Sollten wir ein Projekt übernehmen, das zu mir passt, komme ich früher aus der Elternzeit zurück.“
Diese Flexibilität schätzt er sehr, ebenso den Umgang des Unternehmens mit den Mitarbeitern. „Viele andere Betriebe versprechen auf den ersten Blick viel, doch hier steckt wirklich etwas dahinter.“ Man spüre, dass sich jemand Gedanken macht, wie die Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden können. Auch deshalb habe er schon einigen ehemaligen Kollegen Da Vinci als neuen Arbeitgeber empfohlen. „Das würde ich sicherlich nicht machen, wenn ich nicht wirklich hundertprozentig zufrieden wäre“, sagt Cengizhan Temtek.

Alle Mitarbeiterstimmen

Wir suchen dich - steig bei uns ein!

Wir suchen Technikfreaks, Lösungsfinder, Quereinsteiger, Senkrechtstarter, Frischgebackene, Erfahrene, Wissenshungrige und Organisationstalente. Motivierte Mitarbeiter sind unser Erfolg!

Zu den Stellenangeboten