Am 24. Februar war es soweit! Da Vinci Engineering hat mal wieder unter Beweis gestellt, dass kein Grund ausgelassen wird eine unvergessliche Party zu feiern.

Gegen 18:30 Uhr sollten die ersten Narren einlaufen. Bis dahin gab es noch einiges an Vorbereitung zu erledigen. Schließlich sollte es auch dieses Mal wieder ein toller Abend werden. Deswegen gaben wir unser Bestes und verwandelten die Da Vinci Büros in kunterbunte Partyräume. Doch auch für die nötige Beschallung musste gesorgt werden. Hier konnte die IT uns unter die Arme greifen und organisierte zusätzlich eine Profi-Lichtanlage für das passende Feeling. Viel Feiern macht hungrig, deswegen durften neben Calzoni und Arancini die typischen Faschingsberliner und andere Leckereien nicht fehlen. Jetzt brauchten wir nur noch die Stimmung und die brachten unsere vielen Besucher mit:

Uns kamen Mickey und Minnie und ihre kleine Minnie besuchen, wir hatten Flower-Power-Feeling in verschiedenen Ausführungen, coolen Hip-Hop Style, Biene Maja flog vorbei, Batman, Superman und Wonderwoman wollten sich die Party auch nicht entgehen lassen, Pandas und Katzen zeigten sich von der kuscheligen Seite, Cheerleader tanzten zum Beat, sogar Kleopatra brachte ihre Schätze mit, Teufelchen und Engelchen gesellten sich dazu, Piraten und Piratladies kamen in voller Montur, Cowboys und -girls schwangen die Hufe und für Ordnung sorgte unser SEK-Star, der regelmäßig Gäste abführte, sowie ein Schiri, der mit Trillerpfeife ausgestattet, die Musik untermalte. David Bowie zeigte sich von seiner besten Seite und beeindruckte mit seinem unverwechselbaren Outfit. Minions kamen im Doppelpack und Army-Soldaten und Kampfjetflieger genossen die Party. Unser Chefarzt der Rehab Clinic zeigte wie man richtig Macarena tanzt und Al Capone rundete als VIP-Besuch den Abend ab.

Rundum war es eine unvergessliche Party, die wir so schnell nicht vergessen werden.

Wir hoffen, auch das nächste Mal wird wieder ein voller Erfolg und wir können viele feierfreudige Besucher erwarten!

Weitere News anzeigen