Markus Forner
Erfolge

Markus Forner

Markus Forner hat Technische Informatik studiert. Danach hat er ca. 10 Jahre bei IBM gearbeitet und erst später seine Leidenschaft für die Automobilbranche entdeckt. Sein IT Background und die Neigung mehr als Ingenieur arbeiten zu wollen, hat er in seinem aktuellen Projekt bei uns vereint.

Tägliche Aufgaben:

Zu seinen täglich Aufgaben gehört das Testen von Software, die in regelmäßigen Abständen geliefert wird. Dabei gibt es verschiedene Kriterien nach denen die Tests durchgeführt werden.

Was ist wichtig bei der Arbeit bei Da Vinci Engineering?

Wichtig dabei ist, das Fahrzeugumfeld und alle Geräte, die damit zusammenhängen, zu kennen. Sein Team beschäftigt sich mit der Frage: „Verhält das Gerät sich richtig, wenn es bestimmte Daten empfängt?“. Dabei simulieren sie verschiedene Fahrzeugzustände.

Was macht Da Vinci Engineering zu einem guten Arbeitgeber?

Für Markus sind wir der fünfte Arbeitgeber. Während seiner Studienzeit hat er auch selbstständig gearbeitet und viele Erfahrungen gesammelt. Er weiß, wie es im Arbeitsleben zugeht und kennt viele verschiedene Projektabläufe. Er hat uns erzählt, warum genau Da Vinci Engineering der bisher beste Arbeitgeber für ihn ist:

„Da Vinci Engineering ist für mich der beste Arbeitgeber, den ich bisher kennen gelernt habe, weil Mitarbeiter hier sehr hoch geschätzt werden. Der persönliche Kontakt ist sehr ausgeprägt. Der Chef ist die integrative Klammer, sein Stil färbt nach unten hin ab. Max kennt alle Personen und ihre privaten Interessen und Probleme. Er ist warmherzig, persönlich und immer freundlich. Er zeigt der ganzen Firma, wie hoch seine Wertschätzung für seine Mitarbeiter ist.“